Dienstag, 13. Dezember 2011

Yule 2011

Blessed Yule
In sich versunken träumt der Wald gibt Ahnung von des Lebens Mitte.
Der Schein der Himmelsleuchte grüßt als wär sie aus der Anderswelt.
Nun bricht herein die längste Nacht, die Furcht und Hoffnung bringt.
Die Dunkelheit umfängt uns sacht. Das Schicksalsrad bleibt steh'n.
Ein Eiseshauch weht übers Land, die Weltenesche bebt.
Und in der tiefsten Finsternis, beginnt ein sanftes Leuchten.
Das Rad des Lebens kreist erneut. Das Sonnenkind ist da.
"Hab Dank, oh Göttin, tausendfach, für die Geburt des Lichts!"
- Quelle: V. Holzapfel

Duschbutter Erdbeer Champagner


Duschbutter Erdbeer Champagner *Luxus beim Duschen*
Ich habe meine Duschbutter ausgeformt und geschnitten.
Das Rezept habe ich von dem Blog von "El Sapone" (siehe meine Blog Liste)
Ich habe im Rezept nur zum ersten Mal Kokosnussmilch zusätzlich zur Pflege genutzt, vielen Dank an die Waschkatze (siehe Blogliste), die mir erklärt hat, wie das geht *drück* :)
Für die Optik habe ich ein paar Blüten Glycerineinlegerseifen verwendet. (Gibt es als Blöcke in jedem Bastelladen zum Einschmelzen). Als Förmchen habe ich einfach die guten IK..... Eiswürfelformen verwendet. ;)
Der Duft ist eine Mischung von "Behawe", ein sehr gut sortierter Internetshop für Rohstoffe bei der Kosmetikherstellung...und er riecht sowas von lecker!!!
Ich freue mich jedenfalls nach der Reifezeit der Duschbutter sooo auf das erste Duschen! *schwärm*

Last Minute Geschenk "Bodymelt"

Gestern Abend habe ich eines meiner Last Minute Geschenke hergestellt.

Bodymelts mit wunderbar zartem Lavendel und Rosenduft und da Weihnachten ist mit feinem Goldschimmer auf der Haut.

Zutaten:
- 30g Sheabutter
- 30g Kakaobutter
- 15 g Bienenwachs
- 15 g Jojobaöl
- etwas Goldpigment
- äth. Öle Rose und Lavendel

Material:
-Waage
- gr. Schüssel
- Einmalhandschuhe
- Schneebesen

Herstellung:
Handschuhe tragen, Arbeitsflächen sorgfältig reinigen, Arbeitsplatz vorbereiten. (es ist keine gute Idee hektisch nach einem Schneebessen zu kramen, wenn irgendwo etwas brodelt ;))
Fette und Öle abwiegen und gemeinsam im Wasserbad erwärmen. (Das ist deswegen so wichtig, weil u.a. Kakaobutter, wenn sie zu heiß geworden ist, nicht mehr richtig fest wird nach dem Erkalten)
Wenn alles flüssig ist ein paar Tropfen äth. Öle nach Geschmack eintropfen lassen. (Vorsicht! Hier ist WENIGER mehr!)
Zum Schluss einen Hauch Goldpigment in die flüssige Mischung für de späteren Goldschimmer auf der Haut.
Die geschmolzenen Fette in z.B. eine Silokonform gießen (Eiswürfelform geht natürlich auch, hier ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt)
Kakaobutter braucht mindestens einen Tag, bis sie wieder ihre vorherige Festigkeit wieder erreicht hat. Man kann natürlich seine Förmchen im Kühlschrank bis dahin aufbewahren.

Bodymelts werden gerne von Schwangeren genutzt, da sie Elastizität der Haut erhöhen und unschönen Streifen vorbeugen, aber auch zur Babymassage sind sie hervoragend geeeignet.
-> Nur bei der Verwendung bei Babys darf man KEINE äth. Öle verwenden und keine Pigmente!

Ich hoffe, ihr habt ein wenig Lust bekommen auf dieses wunderschöne, selbstgemachte Geschenk und wünsche euch viel Spaß beim Rühren!!!
Eure Vivien
P.S.: Wer die Rohstoffe noch einkaufen muss, im Internet gibt es zahlreiche Anbieter. Gebt einfach Kosmetikrohstoffe etc. ein und ihr werdet fündig werden.



Mittwoch, 30. November 2011

Marmorierte Seife "Ingwer Feuer"

Hier einige Photos von der Entstehung meiner "Ingwer Feuer"
Rezept:
500g Kokosfett
390g Rapsöl
400g Erdnussöl
125g Kakaobutter
125g Sheabutter
510g Wassser
206g NaOh (11% Überfettung)
1 TL Seidenpulver
50g Milchpulver
15g Zucker
Pigmente
Goldpigmente




!HANDSCHUHE; SCHUTZBRILLE TRAGEN!
Arbeitsflächen abdecken und alte Töpfe, Plastikbecher verwenden.

Alle Fette ordentlich abgewogen und einschmelzen.
Lauge zum Abkühlen weggestellt...
(die Lauge habe ich mit Zuckerwasser hergestellt -> Zucker hat eine zusätzliche schöne Schaumbildung, grundsätzlich wiege ich immer 10 % Zucker von der Gesamtfettmasse)
Meine Lauge mische ich gerne mit ein paar Eiswürfeln an, um die chemische Reaktion unten zu halten und man spart Zeit ;P
Pigmente mit etwas Wasser angerührt, Milchpulver und Seide angerührt....
Jetzt bloß warten und ruhig bleiben ;)
Den Seifenleim herstellen mit den Fetten und er Lauge. Pigmente unterrühren, Milch/Seidenleim hinzugeben, als Letztes das äth. Öl "Ingwer Souffle" unterrühren.
Gibt es bei "Behawe" online zu kaufen....Sowas von lecker...ich werde diese Seife lieben!!!

 Hier ist die Seife gerade frisch durchmarmoriert...
Ähm...das war GELB und LILA?!!?!
Naja braun, gelb ist auch hübsch.


*Räusper* eine Stunde später....meine Seife hat ihren Namen "Ingwer Feuer" sich verdient, irgendwie haben die Pigmente gemacht, was sie wollen.
Ich bin jaaaa soooo gespannt, wie sie beim Anschneiden aussieht!!!
Bald kommen mehr Photos!

Dienstag, 29. November 2011

Badesprudelbomben Tutorial

Hier mein Rezept für meine Badesprudelbomben:

Zutaten:
- 100g Natron
- 80g Zitronensäurepulver (z.B. Apotheke, oder Internet ->Kosmetikrohstoffe)
- 50g Stärke
- 60g Kakaobutter
- 3 Esslöffel Milchpulver
- äth. Öl nach Geschmack
- evtl. ein wenig Meersalz für die Konsistenz

Die Kakaobutter im Wasserbad erhitzen. Währenddessen die anderen Zutaten auswiegen und verrühren.
!Vorsicht! Nicht das Zitronensäurepulver einatmen.
Wenn die Kakaobutter flüssig ist, zu den trockenen Zutaten zugeben.
Nun je nach Geschmack mit Lebensmittelfarben, oder Kosmetikpigmenten färben.
Als Letztes die äth. Öl einträufeln.
Auch hier ist weniger mehr, nicht zuviel verwenden.
Ich habe bei diesen Muffins noch ein wenig blaue Mohnsamen für die Optik hingestreut.

Nun die Masse in kleine Pralinenhütchen mit einem Löffel geben...
Im Winter stelle ich diese dann nach draussen, dann muss man nicht so lange warten, bis man die nächste Schicht auftragen kann  ;)
 Hier ist schon die zweite Schicht drauf.
Nun noch ein wenig nach Belieben verzieren z.B. Rosenknospen, Lavendelblüten, eingefärbtes Meersalz, Zuckerperlen (ja aus der Backabteilung ;))



 Duftrichtung: Rose, Geranium
 Duftrichtung: Lemongrass, Minze
Duftrichtung: Marzipan...jam, jam...;)






Montag, 28. November 2011

X-Mas Markt Bremen Lür Kropp Hof

Meine Seifchen für den X-Mas Markt in Bremen auf dem Lür Kropp Hof.

Meine leckere Schokoladentorte "Mousse au Chocolat" und ein paar Muffins.

"Lavender Fields" mit ätherischem Öl aus der Provence.

Eine Peeling Seife "Cotton Candy" mit blauen Mohnsamen und rosa Einlegerseife.

 Meine erste Rosentorte mit äth Rosenöl, Geraniumöl, Ureaperlen, Seidenpulver und Rosenknospen


...und eine quietsch-rosa-farbene Rosentorte (duftet etwas süßlicher) mit Micapulver


Der Weihnachtsmarkt war ein voller Erfolg!!!
Leider habe ich es natürlich verpasst in der ganzen Aufregung alle anderen Seifen auch noch zu fotografieren und vor allem den Stand!
Als mir dies einfiel, war nämlich schon alles ausgeräubert und verkauft.
Besonders auch meine Baderpralinen und Badesprudelmuffins wurden schnell verkauft.
Ich hätte es besser wissen sollen, man kann nie genug Seifen sieden ;) !!!

Mittwoch, 23. November 2011

Bilder Badepralinen und Sprudelmuffin


So nochmal schnell ein paar Fotos von meinem süßen, sprudelnden Muffin Badebomben "Sweet Rose".

...und von meinen Badepralinen mit leckerer Kakaobutter und einem Hauch Glitzerstaub zu Weihnachten ;)

Rezept und Verarbeitung werde ich noch demnächst ergänzen.

Aller Anfang ist...

Sooo endlich ist es soweit, endlich mein eigener Blog. Nachdem ich lange auf anderen Blogs gestöbert habe und meinem Seifen- und Nähwahn weiter verfallen bin, möchte ich euch nun auch meine Rezepte, Nähanleitungen und vielleicht das ein oder andere inspirierende Foto hier posten.