Dienstag, 25. September 2012

Amy Butler Hirsch Tasche


Ich habe es endlich geschafft mir eine Amy Butler Tasche nachzunähen. Seit Monaten liegt das Buch mit den Schnittmuster rum und ich bin immer herum geschlichen, oder habe andere Projekte gefunden ;)
Ich habe jedoch die Tasche etwas "aufgehübscht" und einen süßen Hirsch mit meiner Stickmaschine gestickt und auf den Hauptstoff appliziert.
Der passende Knopf mit dem Stoff bezogen durfte natürlich auch nicht fehlen.
Ich werde diese Tasche wohl hauptsächlich für die Arbeit an der Schule nutzen, denn sie ist eine frauenfreundliche Größe....RIESIG!

Deswegen habe ich auf das Innenfutter eine kleine weitere Innentasche genäht, damit ich nicht immer auf der Suche sein muss nach meinem Handy, Schlüssel etc. ;)
Denn Innenfutterstoff mit den kleinen Schlüsseln fand ich einfach herzallerliebst, den habe ich vom "Holländischen Stoffmarkt".
Ich kann nun wohl sicher gehen, dass meine Kollegen wieder einen kleinen "Pinkschock" bekommen ;)
Ich jedenfalls liebe meine neue, farbenfrohe Tasche. :)

Samstag, 22. September 2012

Mabon

Alban Elfed / Mabon

Alban Elfed – das Licht des Herbstes
Herbst Tag- und Nachtgleiche

(21.-22. September)

Und die Vögel ziehen weiter,
gehen in ein fernes Land,
und die Raben sind die Wächter,
halten fest am alten Band.

Und mögen sich die Schattenfärben in des Feuers Pracht,
und mögen Sichel und Sterne
erhellen uns jede kalte Nacht.

Denn mag die Seele fliegen
zu der Götter heiligem Reich,
möge Mabons Segen über denen liegen, strahlend einem Feuer gleich.

 
© 2011 Aria vom Circle of Moonrise )O(


Try to remember the kind of September
When life was slow and oh, so mellow.
Try to remember the kind of September
When grass was green and grain was yellow.
Try to remember the kind of September
When you were a tender and callow fellow.
Try to remember, and if you remember,
Then follow.
  -  Tom Jones

Donnerstag, 6. September 2012

Fliegenpilze Ohrhänger

Huhu!
Ich kann es kaum fassen. Begonnen hat mein kreativer Abend mit dem Plan ein Herz zu brennen. Die ersten beiden waren eher eine Kartoffel, das Dritte hat sich dazu entschlossen, sich über den Tisch zu versplittern.
Aus lauter Frust habe ich dann die Fliegenpilze ausprobiert, die ich bei der Entstehung bei YouTube beobachtet habe...
und hier sind meine ersten süßen Feenhocker. Die werde ich erstmal sofort mit schicken silbernen Ohrhängern und evtl. kleinen Swarovski Perlchen verzieren und im Herbst meine Ohren schmücken lassen.
Morgen versuche ich mich dann an Größeren, diese hier sind ca. 1 cm groß...schließlich muss ich jetzt noch dazu das passende "Pilzcollier" haben ;)
Ich wünsche euch eine gute Nacht!!!
Eure Vivien


Blog Candy bei Fairytale Seifen

Hallo ihr Lieben, 
bei Fairytale Seifen gibt es anlässlich ihres 100. Lesers ein Blogcandy, mit seeehhhhr liebevollen und wunderschönen Geschenken!
Mit Fairytale Seifen habe ich auch schon getauscht...und ich kann nur sagen, ihre Seifen sind einfach märchenhaft für den Körper ;)
Sooo nun heißt es Daumen drücken!!!

Mittwoch, 5. September 2012

Meine ersten Glasperlen

Hallo ihr Lieben!
Heute zeig ich euch meine neue Hobbyleidenschaft…ich bin dem Glasperlenvirus verfallen. Ich habe immer Stunden damit verbracht bei Nicol oder bei Dawanda diese Glasträume mit jedem glänzenden Millimeter genau zu betrachten. Selbstverständlich habe ich auch als kleine Sammlerdame ein Trollbead Armband.
Ich habe mich immer gefragt, wie es funktioniert Glas zu „drehen“ und hatte nie in Betracht gezogen, eine kleine Glaswerkstatt zu Hause einrichten zu können.
Aber zum Glück habe ich den wundervollsten Mann an meiner Seite, der mich zum Sonntagsfrühstück mit einer Grundausstattung überrascht hat.


 Hier sind meine ersten sehenswerten Ergebnisse. Selbstverständlich sind sie noch nicht so perfekt groß und mehr künstlerische Effekte, als Punkte bekomme ich noch nicht hin ;)
 Zwischendurch sind mir bestimmt 3-4 Perlen gesprungen, da ich zu unsensibel ;) mit der Spannung beim Abkühlen und Wiederaufwärmen war.

 Bei dieser blauen Perle, wollte ich eigentlich Punkte unter klarem Glas hinbekommen, tja äh stattdessen habe ich es wohl meine Punkte wieder erhitzt und das ganze dann "verschlieren" lassen...
Öhmmm auch schick :)
Diese Perle sollte viele kleine Luftblasen haben. *hihi* eine ist dann auch drin...muss ich dann eben die Perle immer in die richtige Position drehen *lach*

Natürlich will ich euch auch meine "Kartoffeln" und gesprungene Desaster nicht vorenthalten. Großartig waren auch die beiden oberen Perlen. Die Grüne ist mir kupferfarben angelaufen und die Rote hatte eigentlich gelbes Glas drum herum.
Glas ist schon ein putziger Werkstoff. Ich habe mir daraufhin einen halbstündigen Vortrag von einem Chemielehrerkollegen angehört, wieso das passiert....dabei wollte ich doch nur wissen, wie ich das vermeiden kann ;)
Letztendlich arbeite ich zur Zeit an einen Kartuschenbrenner der Firma "Rothenberger" und die verbrennen relativ schmutzig. Wenn mich der Glasperlenvirus bis Weihnachten nicht verlassen hat, dann wird wohl bald mein erster Eingasbrenner unter dem Baum liegen ;)
So ich hoffe, dass ihr vielleicht auch noch ein paar Tipps für mich habt.
....offene Fragen wären z.B., wie bekomme ich "Glitzer" in Perlen, wofür sind Fritten (kommen die in die Friteuse ;)) und wofür sind Millefiori?
Ganz liebe Grüße eure Vivien
P.S.: Entschuldigt die bescheidene Fotoqualität...mein IPhone packt die Nahaufnahmen nicht :( Da muss ich wohl mal zur Kamera greifen demnächst.

Dienstag, 4. September 2012

Druiden Salbeiseife

Hallo ihr Lieben,
meine Salbei Ringelblumen Seife ist ausgeformt und geschnitten. Sie ist das kleine Schwesterchen der "Avalon Apple" und enthält viel pflegende Sheabutter, Kokosfett, Rapsöl, Palmöl und Sonnenblumenöl.
Beduftet habe ich sie mit einem sehr aromatischen ätherischen Salbeiöl.
Die Seife riecht einfach nach einen ganzen Salbeigarten.
Für den Swirl habe ich die Farbe "Maigrün" ganz zart für den "Hanger Swirl" verwendet.
Als passendes Topping getrocknete Ringelblumenblütenblätter aus dem Garten. Die "Wellen" habe ich mit einem kleinen Löffel hochgezogen. Ich muss mich immer sehr zusammen reißen immer artig zu warten, bevor ich mit den Wellen anfange, da sonst ein zu flüssiger Seifenleim sich einfach wieder glättet.
Leider habe ich noch kleinen passenden Namen, vielleicht fällt euch einer ein? :)


 Unter die alte Wasserpumpe im Garten passen die Seifen richtig schön...Seifenhexen sind schon etwas seltsam, dass sie unendlich viele Fotos von ihren Seifen machen können und auch noch dazu stundenlang andere Seifenfotos in Blogs anschauen können *lach*
Ein kleines, stimmungsvolles Abschlussbild aus dem Klostergarten in Lüneburg.

Montag, 3. September 2012

Avalon Apple

Meine "Avalon Apple"...
Diese Seife duftet nach meinem neuen Lieblingsduft, nämlich zauberhaft nach süßen Äpfeln und nach holziger Eiche. 
Gesiedetet habe ich sie mit einer neuen Technik, die ich ausprobiert habe, dem "Hanger Swirl". Ihr findet super Videos bei http://soaperstar.blogspot.de/ dazu.
Mein Swirl sieht allerdings vieeel "aufgeräumter" aus, als bei Celine. Ich finde ein wenig sieht der Swirl nach dem "Taiwan Swirl" meiner Bloedewedd Seife aus...jedoch horizontal ;)
Ich vermute es liegt daran, dass ich einfach nur einen Drahtbügel verwendet habe und nicht zusätzlich den Bügel "verdickt" habe mit Schaschlikspießen.
Das werde ich dann beim nächsten Mal ausprobieren.
An Farben habe ich Indigo und Brilliant Rosa verwendet, die leider etwas ausgeblichen sind.
Hier noch ein paar Fotos von dem Seifenblock....da sieht man schön das Topping.
Verwendet habe ich übrigens für das Topping: Glitzer, äh noch mehr Glitzer und Urea Perlen ;)
Allerdings habe ich die Urea Perlen erst nach dem Schneiden rein gedrückt.
Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber meine halten nicht die Hitze des Gelens aus und verlaufen auf der Seife und es bleiben nur Farbtupfer über.
Also mein kleiner Trick, einfach nachträglich darüber streuen, wenn die Seife noch sehr weich ist.
Verseift habe ich folgende Fette:
Rapsöl, Kokosfett, Palmöl, Sonnenblumenöl und Sheabutter 

Zum Schluss darf natürlich bei der Avalon Apple ein kleiner Feengruß nicht fehlen :)
Eure Vivien

Auslosung

Hallo ihr Lieben,
ich habe meine Glücksfee in den Lostopf springen lassen und folgende Damen hat sie geküsst:

1. Platz: Nicol (drei Wunschseifen)
2. Platz: Dana (zwei Wunschseifen)
3. Platz: Yvonne (eine Wunschseife)

Herzlichen Glückwunsch!!!
Ich schreibe euch direkt an...seid so lieb und schreibt mir hier darunter, welche Seifchen ihr gerne haben möchtet und schickt mir eure Adresse per Mail.
Euch und allen anderen danke ich ganz herzlich für eure lieben Kommentare und Gedanken, ich hoffe ich kann euch ein paar entspannte und märchenhafte Lesestunden schenken!

                                                                          Eure Vivien