Sonntag, 3. Februar 2013

Lampwork Venus Göttin und Herzen


Hallo ihr Lieben,
Nicht das ihr denkt, ich sei eingeschlafen, hier meine vielen, schönen Perlen, die fotografiert werden wollten.
So habe ich an diesem Wochenende mal die gute Kamera herausgeholt, um schöne Bilder für euch zu machen.

Ganz besonders stolz bin ich auf meine ersten beiden Göttinnen, aber schaut selbst.

 
Ich finde sie sieht wie eine kleine Venus aus, mit dem altrosa Glas. Die Schlieren sind entstanden, da ich die Farbe Lavendel hinzugenommen habe. Die glitzernden Punkte am Oberschenkel und an den Brüsten sind mit Aventurin Gold gemacht.
 
 
Ihre Haare sind mit rosa Klarglas abgesetzt, das die Haare schimmern können, wie man hier schön auf dem Foto erkennen kann.

 
Ein kleines blaues Herz, aus opalinen Hellblau, auch mit Aventurin Gold, damit es schön glitzert. :)
 
 
 
Ohh ja und hier mein erstes Herz mit meiner neuen Lieblingskombination, Elfenbein und Türkis reagieren zu hübsch miteinander und es bildet sich ein schwarzer Rand zwischen dem Elfenbein und Türkis.


 
Bei diesem gepunkteten Herz sieht man die Reaktion der beiden Gläser noch besser. Passend dazu noch zwei kleine Perlen, die mit an das Seidenband dürfen.

 
Diese Perlen sollen irgendwann an mein Armband im Sommer, Strand und Meer Thema...ich möchte unbedingt mal probieren Muscheln zu machen. Dafür habe ich auch schon wundervolle Tutorials bei Etsy gefunden.
Schaut doch mal vorbei, Diane hat großartige Tutorials mit vielen Bildern.
 
 
Hier ist mein erster kleiner Flammenseelenstern. Die liebe Teni von der Traumschmiede hat mich so sehr inspiriert mit ihren Seelensternen. Schaut doch mal auf ihren Blog vorbei...ihr findet ihn bei meiner Blogliste.
Die Farben sind einfach wunderschön...habe mich von schwarz, zu braun, zu dunkelrot etc. vorgebarbeitet. Nun sieht er ein wenig aus, als wenn er glüht. :)

 
Noch mehr Herzen ;) Diesmal in Elfenbein mit Schwarz, das franst bei großer Hitze aus....angeblich bei mir hat es ewig gedauert bis ich erste Reaktionen sehen konnte ;)
Ein kleiner Murini hat sich als Blüte oben rechts in den Swirl gesetzt.
 Jaja und wie könnte es anders sein kleine hellblaue und rosa Beads für Pandora oder Trollbead mit glitzernden Staub.
 

 
Erdbeeren!!! In helle und dunkle Schokolade gedippt, an der Form und an den Blättern muss ich noch arbeiten...aber sie sehen schon ganz lecker aus.

 Hier habe ich versucht Luftblasen in die Perlen zu fangen, gar nicht so einfach ;) Ganz links ist eine Tornadoperle, die Technik heißt wohl so, da man einen Glasstab in das heiße Glas sticht und dreht, dann die Verbindungsstelle anpustet, dass das Glas schnell abkühlt und man den Stab abbrechen kann.
 
Soooo ein erster Frühlingsgruß aus unserem Wohnzimmer. Schließlich war gestern Imbolc und das Licht kehrt wieder langsam zurück, erste Knospen kann man inzwischen an den Frühlingsträuchern finden und ich halte schon Ausschau nach den ersten Schneeglöckchen.
So habe ich gestern von meinem Liebsten Hyazinthen und kleine Narzissen geschenkt bekommen.
Die haben nun ihren Platz in einem Moosbett gefunden, kleine Feen dürfen natürlich auch nicht fehlen. :)
In diesem Sinne wünsche ich euch wundervolle erste Frühlingstage, genießt die ersten Sonnenstrahlen und ich wünsche euch viele kreative Ideen und Pläne in dieser Zeit!!!
Eure Vivien