Sonntag, 7. Juli 2013

Haarseife mit Bier

Meine erste Haarseife!

Endlich habe ich meine erste Haarseife gesiedet.
Ich habe sehr feines, langes Haar, welches ich rot färbe, mit anderen Worten: trockenes, strapaziertes Haar.
Das ist eine wahre Herausforderung für jede Haarpflege ;)
Wirklich überzeugt hat mich die Chemieindustrie der Haarpflege nicht, leider waren Haarseifen bei mir bis jetzt auch nicht perfekt.
Ich hatte nach dem Waschen häufig leicht fettige Ansätze, die Spitzen waren super :/
Schwierig, schwierig ;)

Diese Haarseife habe ich zu 3 % überfettet.
Folgende Öle kamen in den Topf:
Kokosöl
Mandelöl
Distelöl
Rizinusöl
 
Die Lauge habe ich mit eingekochten Dunkelbier angerührt. Bier soll ja hervorragende Haarpflegeigenschaften besitzen und da ich schon kein Alkohol trinke, kommt es bei mir auf den Kopf ;)

Für den Duft und für eine positive Wirkung in der Haarpflege habe ich nur ätherische Öle benutzt:
 ätherisches Rosmarinöl
ätherisches Orangenöl
ätherisches Lavendelöl
ätherisches Lemongrasöl
 
Zum Einsatz kam auch zum ersten Mal mein selbstgemachter Stempel aus Fimo. Ich habe gestern Abend drei Stempel gemacht. Eine Spirale (auf der Haarseife zu sehen), eine Göttin und ein Triple Moon.
Die anderen Stempel werde ich euch dann ganz bald zeigen :)